Download Aktuelle Probleme aus dem Gebiet der Cancerologie II: by E. Boyland (auth.), Prof. Dr. phil. H. Lettré, Prof. Dr. PDF

By E. Boyland (auth.), Prof. Dr. phil. H. Lettré, Prof. Dr. med. G. Wagner (eds.)

Show description

Read Online or Download Aktuelle Probleme aus dem Gebiet der Cancerologie II: Zweites Heidelberger Symposion PDF

Best german_12 books

Masern und Multiple Sklerose: Eine serologische Analyse

Seit dem Nachweis erhöhter Masern-Antikörper bei a number of Sklerose­ Kranken durch ADAMS und IMAGAWA 1962 ist die Bedeutung ubiquitärer, in einer frühen Lebensperiode stattfindender Virusinfektionen ein Zentral­ problern der Ursachenforschung über die a number of Sklerose (MS) geblie­ ben. ERNST KUWERT warfare einer der ersten Forscher, die diese Frage ernst­ haft in Angriff genommen haben, und es gibt wohl kaum einen, der sie mit vergleichbarer Konsequenz und Beharrlichkeit weiter verfolgt hat.

Additional resources for Aktuelle Probleme aus dem Gebiet der Cancerologie II: Zweites Heidelberger Symposion

Example text

T. schwere EiweiBnephrosen. Dabei sind die Tubulusepithelien geschwollen, das Protoplasma erscheint hyalintropfig entartet. 1m Glomerulum zwischen den beiden Blattern der Bowman'schen Kapsel und in den Lumina der Tubuli finden sich schollige und homogene EiweiBzylinder. Das AusmaB des Nierenbefundes ist direkt proportional der Dberlebenszeit der Tiere. 10-14 Tage nach Tumortransplantation zeigt die Leber eine positive Fettreaktion. Mit zunehmender Dberlebenszeit wird die anfangs zentral feintropfige Verfettung diffus und grobtropfig.

Auch die Ursegmentseitenplatten haben sich - wohl bei fehlender Induktion - nicht mehr ausgebildet: Der Kairos, der giinstige Zeitpunkt zum Aufbau einer Struktur, ist verstrichen. Also eine Geschwulstkeimanlage im Sinne der alten Autoren. Der Schritt in die Neoplasie ist natiirlich leichter zu verstehen, wenn man (wie auch bei den Retinarosetten im Augapfel mikrophthalmer menschlicher N eugeborenen) mit einem bereits partiell aus dem Gewebsverband herausgesprengten Blastem bei noch vorhandener regenerativer Potenz rechnen kann.

8. : Transplantation und Genetik. Die Sonderstellung des Laboratoriumsgoldhamsters. Bruns' Beitr. klin. Chir. 202, 129 (1961). 9. WRBA, H. u. H. RABES: Spontane und induzierte Wandlungen in Biologie und Wachstum von Geschwiilsten. Z. Krebsforsch. 65, 316 (1963). Untersuchungen an einem Plasmocytom des Goldhamsters b) Vorliiufige elektronenoptische Befunde an Nierenglomerula plasmocytomtragender Hamster Von J. MOPPERT* Wir hatten in den letzten Monaten Gelegenheit, Nierengewebe plasmocytomtragender Goldhamster elektronenoptisch zu untersuchen.

Download PDF sample

Rated 4.03 of 5 – based on 9 votes