Download Aktuelle Rechtsfragen der Palliativversorgung by Albrecht Wienke, Kathrin Janke, Thomas Sitte, Toni PDF

By Albrecht Wienke, Kathrin Janke, Thomas Sitte, Toni Graf-Baumann

Das Buch bietet eine aktuelle Darstellung der in der stationären und in der speziellen ambulanten palliativmedizinischen Versorgung (SAPV) der Bevölkerung in Deutschland bestehenden Rechtsfragen und deren Lösung. Das Werk bezieht Stellung zu den Bedingungen der medikamentösen Versorgung, zum Leistungsanspruch Privatversicherter, der noch nicht durchgängig besteht und auch zur Übertragung ärztlicher Tätigkeiten an Nichtärzte, die rechtlich in einer Grauzone stattfindet. Untersucht werden der Einsatz der Palliativversorgung als intermittierende Behandlung nicht nur am Lebensende, sondern frühzeitig und parallel zur kurativen Therapie und als sektorenübergreifende Versorgung für alle Versicherten. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Forderung, die Aufklärung und info über die Möglichkeiten hospiz-palliativer Versorgung bei gleichzeitigem Auf- und Ausbau der notwendigen Strukturen in den Vordergrund der derzeitigen Bemühungen zu stellen. Erst nach ausreichender Umsetzung dieser Voraussetzungen sollte eine Neuregelung zum Themenkreis ärztlich assistierter Suizid erfolgen. Die ausführlichen Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Medizinrecht (DGMR) e.V. zu aktuellen Rechtsfragen der Palliativversorgung sind im Wortlaut im Anhang abgedruckt.

Show description

Read or Download Aktuelle Rechtsfragen der Palliativversorgung PDF

Similar health & medical law books

Understanding Bioethics and the Law: The Promises and Perils of the Brave New World of Biotechnology

During this publication, Schaller presents a radical exam of the effect of biotechnology and biomedical advances at the daily lives of individuals in sleek society. contributors and associations are more and more confronted with increasingly more severe own and moral judgements that current themselves in any respect phases of lifestyles, from delivery to loss of life.

Medical Ethics Today: The BMA's Handbook of Ethics and Law

Medical professionals and scientific scholars confront more and more complex moral dilemmas. to reply successfully they wish talents in moral reasoning and an figuring out of the legislation suggestions. This e-book is helping them in attaining this stuff. It offers functional recommendation and suggestions that attracts upon the massive quantity of enquiries acquired via the BMAs clinical Ethics division.

Social Security as a Human Right: Drafting a General Comment on Article 9 ICESCR - Some Challenges (Veröffentlichungen des Instituts für Deutsches, Europäisches ... der Universitäten Heidelberg und Mannheim)

A global specialist Workshop at the correct to Social safety used to be held in April 2005 on the German Institute for Human Rights, whose function used to be to spotlight particular problems with the suitable to social safety which will be addressed through the Committee whilst drafting a common touch upon article nine. the result of this workshop are released during this quantity offering an perception into the present demanding situations on social safety as a human correct.

Practical Approaches to Forensic Mental Health Testimony

A realistic hands-on consultant to attesting in courtroom on psychological future health matters, this article deals an important software for the amateur in addition to the main pro practitioner. ready through of the field's major students and practitioners, this unique paintings cuts via dense forensic psychological future health conception and addresses the particular, concrete ways to moral and potent testimony that specialists desire in court docket.

Extra info for Aktuelle Rechtsfragen der Palliativversorgung

Sample text

7 Segen oder Fluch? – SAPV VO FO 63 Die Verordnung von SAPV auf Muster 63 erfolgt derzeit durch den zuständigen Vertragsarzt oder Krankenhausarzt. Diesen obliegt die Aufgabe, die Notwendigkeit der SAPV festzustellen. Der spezifische Inhalt der Palliativversorgung im Einzelfall kann dabei indes erst nach der Einschätzung des Hilfe- und Behandlungsbedarfs (sog. Assessment) durch das SAPV-Team konkretisiert werden. Aufgabe des Vertragsarztes oder Krankenhausarztes sollte daher allein die Feststellung der Notwendigkeit der SAPV sein.

Dazu gehören neben den vielerorts bereits laufenden und bewährten Projekten für das Kinders- und Jugendalter, wie „Hospiz macht Schule“, auch groß angelegte Kampagnen in den Medien und weitere kreative Ideen, um die noch immer tabuisierten Themen Sterben, Tod und Trauer und den Umgang damit wieder in (der Mitte)unsere(r) Gesellschaft als Selbstverständnis zu verankern. 9 Förderung der fachlichen Palliativberatung in den ambulanten Hospizdiensten Neben der Koordination und dem Einsatz von Hospizbegleiterinnen und Hospizbegleitern müssen die hauptamtlichen Palliativfachkräfte der ambulanten Hospizdienste trägerneutral allgemeine sowohl fachpflegerische wie auch psychosoziale Beratung erbringen und zwar in sehr qualifizierter und nachhaltiger Art.

M. Schürmann In der ethischen Fallanalyse mit Medizinstudierenden präsentiert sich die Situation aus rechtlicher Sicht als nicht eindeutig, da es mit Tochter und Sohn zwei nach der Schweizer Rechtslage stellvertretungsberechtigte Personen gibt, die einander widersprechen. Um die irreversible Entscheidung „Sterben lassen“ zu rechtfertigen, wären aber klare Hinweise auf einen mutmaßlichen Patientenwillen erforderlich, die hier fehlen. Darum ist die Lebenserhaltung mittels PEG-Sonde die besser zu begründende Option.

Download PDF sample

Rated 4.52 of 5 – based on 26 votes